SHINYHAPPY Projekte

Stress mit dem Stresskongress

Wie kommt man nur dazu, sich den unvermeidlichen Stress mit einem Onlinekongress anzutun? Und dann auch noch zum Thema Stress…
Wahrscheinlich, weil man als Neuling im Bereich der Onlinekongresse zunächst gar nicht weiss, wie viel Arbeit wirklich in so einem Projekt steckt. Für uns hat die Vorbereitung und Ausführung dieses Kongresses letztlich über ein Jahr gedauert, mit hunderten Stunden an Arbeit, bis wir den Stresskongress im Februar 2019 für 10 Tage mit 30 Experteninterviews online veranstalten konnten. Aber es steckte auch viel persönliche Entwicklung und einzigartige Erfahrungen darin, die wir heute nicht missen möchten.

Zugegeben, besonders viel wussten wir am Anfang nicht über Onlinekongresse. Aber bei uns beiden war ein innerer Drang danach da, den wir verstandesmäßig nicht erklären konnten. Hatten wir doch mit Interviews, Experten und der immensen technischen Aufgabe, die ein Kongress bedeutet, wenig am Hut. Aber, wenn der Verstand schon kurzfristig über Bord ist, konnte es auch gleich losgehen. Im Rahmen eines Coachings, das uns die Kongressveranstalterei näher bringen sollte, waren wir plötzlich „Kongressveranstalter“, wir sollten zumindest welche sein, hatten aber noch gar kein Thema…

Aber schon die Suche nach unserem gemeinsamen Kongressthema war ein Weg der Bewusstwerdung dessen, was uns innerlich bis dahin ausgemacht hat. Da waren diffuse Unzufriedenheiten und ein Wunsch nach Veränderung hin zu einem Leben mit mehr Fülle. Aber was genau, war uns nicht klar, zumindest bis wir für uns das Thema Stress als größtes Hindernis für ein erfüllteres Leben gesehen haben. Dieses Thema aus möglichst vielen verschiedenen Sichtweisen zu beleuchten, sollte also die Aufgabe innerhalb des Onlinekongresses werden, der wir uns stellen wollten. So wurde es eben ein Stresskongress, hätten wir anfangs auch nicht gedacht. Was uns an dem Thema ebenfalls sehr interessiert hat, war dessen gesamtgesellschaftliche Bedeutung. Denn wir leben in einer gestressten Gesellschaft! Neueste Untersuchungen belegen, es herrscht bei aller wirtschaftlichen Sicherheit ein Klima von Angst, Unzufriedenheit, Gereiztheit und egobezogenem Handeln. Dass wir nicht die einzigen Gestressten waren, war uns schnell klar und dass wir mit einem Onlinekongress zum Thema Stress auch einen gewissen gesellschaftlichen Dienst leisten, hat uns mit Dankbarkeit erfüllt.

Nachdem die Aufgabe klar war ging es ans Werk und was dabei heraus kam findest Du hier. Wir danken den wunderbaren Expertinnen und Experten, mit denen wir im Rahmen des Kongresses in Video-Interviews sprechen konnten, um dem Thema Stress etwas näher zu kommen und um Wege aus der Belastung hin zu mehr Zufriedenheit aufzeigen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.